Wunschbox
Unsere Wunschbox ist derzeit inaktiv

Subculture69Radio-Uhr! Jetzt Bestellen!

Guten Tag.
Du suchst ein Weihnachtsgeschenk? Willst uns Unterstützen?
Wir haben uns mal wieder was einfallen lassen.
Ihr habt jetzt die Möglichkeit euch die Subculture69Radio-Uhr zu zu legen. Die würden wir gern über ein Vorbestellzeitraum an Bieten, damit wir aber ab schätzen können, wie viele wir Ordern müssen. Würden wir euch das so anbieten.

Die Uhr is ca. 8cm im Durchmesser, zum Stellen oder zum Hinhängen.

Der Preis 19.99€ +Versand Weltweit.
Bestellungen über Pn oder unter subculture69radio@gmail.com

Hello.
Looking for a Christmas present? Do you want to support us?
We have come up with something again.
You now have the opportunity to put on the Subculture69Radio clock. We’d like to offer it to you for a pre-order period so that we can estimate how many we’ll need to order. If we were to offer it to you like this.

The clock is approx. 8cm in diameter, for setting or hanging.

The price is 19.99€ + shipping worldwide.
Orders via Pn or under subculture69radio@gmail.com




Skinsects -„Es Regnet Hass“

Subculture for Life feiert einen besonderen Tag.

3 Tage · Danke an euch!Deutlicher Knockout auch für das Skinsects -„Es Regnet Hass“ Demo Tape.Wir hoffen euch gefällt der Bandsalat und wir dürfen mit Stolz verkünden das Skinsects schon an einem Nachschlag arbeiten aber dazu demnächst mehr…hier gibts das Tape auch für alle nochmal „digital“https://skinsectsoi.bandcamp.com/releasesVideos gibts hier:https://www.youtube.com/user/ContraRecordsChannel—————————–Thanks to all of you!Knockout also for SCFL005 – Skinsects -„Es Regnet Hass“ Demo Tape.We are happy to announce the band is working on more material right now.for everyone who’s late on the tape,here’s the „digital“:https://skinsectsoi.bandcamp.com/releasesfor Videos check here :https://www.youtube.com/user/ContraRecordsChannel



4 Jahre Subculture69Radio<3

Wir blicken heute auf 4 Jahre Subculture69Radio zurück. Aus einem kleinen Projekt, Skinhead und Punk Musik in Die Welt raus zu tragen, um die Szene und die Bands zu unterstützen, wurde eine Mission die von der Szene, für die Szene wuchs. Anfänglich waren es vorweg kleinere Bands die unsere Listen ausfüllten und jetzt 4 Jahre später, tummeln sich neben kleinen Bunker Bands, auch große Größen der Szene. Jeder der den Spirit lebt und liebt, hat Platz in unserer Mitte gefunden. Aus Musik abspielen, wurde Konzerte veranstalten, Merchandise vertreiben und immer nah bei den Hörern sein. Ein Radio zum anfassen. Also stoßen wir heute mit euch an und feiern 4 Jahre Subculture69Radio mit euch. Danke für eure Treue als Hörer, die Unterstützung durch Spenden, aber auch der Besuch bei unseren Veranstaltungen. 2021 wird es weiter gehen mit den Konzerten!

Euer Team von SUBCULTURE 69 R4DIO

Today we look back on 4 years of Subculture69Radio. Carrying out a small project, skinhead and punk music in Die Welt to support the scene and the bands, became a mission that grew from the scene for the scene. Initially it was smaller bands that filled our lists and now 4 years later, besides small bunker bands, there are also big sizes of the scene. Everyone who lives and loves the spirit has found a place in our midst. Playing from music, organizing concerts, selling merchandise and always being close to the listeners. A radio to touch. So we clink glasses with you today and celebrate 4 years of Subculture69Radio with you. Thank you for your loyalty as a listener, the support through donations, but also for visiting our events. The concerts will continue in 2021!

Your team from SUBCULTURE 69 R4DIO

Anachronism Records 2014-2019 – Boot Boy Radio – Treppenhaus Rorschach – Clio69 Musicworld – Clockwork Punk – Club Vaudeville – Demons Run Amok Entertainment – Laketown Records – LOichtturm GraphicX – Nauthic Records – Oi The Shop – Oi – Singlebörse – Onkel Mikes Garage GmbH – Randale Records Supporters – Skinheads Alpenrheintal – Skins & Punx Action Tour – Sounds Of The Street – Стій за дітей – Stand For Kids – Tribes of Gaarden – Subculture Concerts


New Support Band! Neue Support Band!Unite Against Society!

We are Proud of this.

Unite Against Society is new in our Band Support. Since 1996, Unite Against Society is one of the leading Belgian streetpunk bands and still going stronger than ever. They are expected to release a new album in 2020! The early 10 Years.

Unite Against Society ist neu in unserem Support. Seit 1996 ist Unite Against Society eine der führenden belgischen Streetpunk-Bands und immer noch stärker als je zuvor. Sie werden voraussichtlich 2020 ein neues Album veröffentlichen! The early 10 Years. Wir Freuen uns schon Riesig drauf und dürfen auch schon mal rein Hören. Habt spass mit den Belgischen freunden bei uns im Radio.

https://www.facebook.com/pg/Unite-Against-Society-594781071001980/about/?ref=page_internal
https://www.facebook.com/pg/Unite-Against-Society-594781071001980/about/?ref=page_internal

https://www.discogs.com/de/artist/1482671-Unite-Against-Society




Heisser neuer Brenn-Stoff von NastyMatter. Die Quittung die Zahlst du!!!

NastyMatter Band 

Eine Position, die sonst kaum Gehör findet: Corona ist der Brandbeschleuniger für eine Krise, die so oder so gekommen wäre. Für die Konzerne und ihre Vertreter ein guter Anlass, ihre ureigene Krise zu einer „Gemeinsamen“ zu erklären und zu erzählen, dass „wir“ jetzt zusammenstehen müssen. Übersetzt heißt das, dass der Staat einspringt und die Konzerne mit Krediten pampert, während Milliarden Dividende an Aktionäre fließen, die Sozialkassen geplündert werden und über die Profite der fetten Jahre ein frommes Schweigen gelegt wird.

Sie sagen uns, dass es nun darauf ankommt, dass jetzt alle aufeinander achten sollen. Die Kontakte auf ein Minimum beschränken… Aber da, wo der Laden läuft, muss fleißig weiter gearbeitet werden, Pandemie hin oder her: das Beatmungsgerät für den Chef steht sicherlich bereit.
Die anderen werden auf Kurzarbeit nach hause geschickt und sollen zusehen, wie sie mit der Kohle klar kommen. Hier ist jeder seines eignen Glückes Schmied.

Der Unternehmer trägt das Risiko, der Arbeiter die folgen.

Jetzt geht man wieder auf die Straße- für die Grundrechte. Der Normalzustand soll zurück und der „Maulkorb“ weg. Dass die Krise gerade erst begonnen hat, und die Angriffe auf die Arbeiterklasse (neben denen, die schon eingeschlagen haben) größtenteils noch austehen – an den ersten Kürzungsprogrammen wird schon gearbeitet – davon hört man von diesen Protestlern nichts. Die fühlen sich groß, bringen richtig was in Bewegung. Die Vorstände der großen Konzerne wirds freuen- so müssen sie die Arbeiterklasse nicht allein an der Nase herumführen.